Streuobst-Sortengarten Ranzin

Ein alter Pfarrgarten mit neuen Obstbäumen. Hier finden sich 60 Apfel-, Birn-, Kirsch-, Pflaumen- und Nussbäume mit verschiedenen historischen Sorten aus Norddeutschland und Pommern.

Unser Streuobstgarten ist Teil des Streuobst-Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern und kooperiert mit dem Pomologenverein und der Kirchengemeinde Züssow-Zarnekow-Ranzin.

Im Jahr 2019 startet das Landwege-Projekt von NABU Greifswald und FINC foundation, dass u.a. unseren Streuobstgarten mit anderen lokalen Highlights zwischen Peenetal und Küste vernetzen soll.

Wir haben eine kleine Infobroschüre zum Streuobst in unserer Region verfasst, die bei unseren Veranstaltungen und auf Anfrage erhältlich ist.

Das Streuobst-Projekt wurde finanziert aus dem LEADER-Programm der EU, vom Land Mecklenburg-Vorpommern, von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung mit Mitteln der BINGO-Lotterie und mithilfe zahlreicher Baumpaten. Herzlichen Dank für den Erhalt alter regionaler Obstsorten.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close